Kyrgyz State Technical University named after I.Razzakov

Chemie und Chemische Technologie


 

Syrymbekova Erkingul Ibraevna

Stellvertretender Leiter der Abteilung,

Assistenzprofessor Adresse: 720044, Kirgisistan, Bischkek, St. Aitmatov Ave 66,

1 Korpus, kab. 407

Telefon: +996 (312) 56-15-02

E-mail: erkina_s@list.ru

website: www.kstu.kg

 

Der Fachbereich „Chemie und Chemische Technologie“ bietet Studierenden der technisch-technischen Fachrichtungen im Vollzeit- und Fernstudium eine Lehre in chemischen Disziplinen an.

Im Laufe des Lernprozesses erhalten die Studierenden der technologischen Bereiche entsprechend ihrem Profil das notwendige Wissen in der Chemie: Anorganische und organische, analytische und physikalisch-chemische Analysemethoden, physikalische und kolloidale Chemie, Physik und Chemie der Polymere - Disziplinen, die sind grundlegend für die Entwicklung spezieller Disziplinen.

Für Studierende technischer Fachrichtungen der Fakultäten: Verkehrs- und Maschinenbau, Energie, Kirgisisch-Deutsch, Institut für Verbundstudiengänge wird die Fachrichtung „Chemie“ gelehrt (allgemeiner Studiengang).

In Übereinstimmung mit den Bildungsprogrammen der TF: die folgenden Disziplinen: Richtungen "Technologie und Herstellung von Lebensmitteln aus pflanzlichen Rohstoffen", "Technologie und Herstellung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs", "Technologie von Produkten und Organisation der Gemeinschaftsverpflegung", "Technologie und Design von Produkten der Leichtindustrie", "Biotechnologie" - Chemie (anorganisch und organisch) .

Chemische Forschungsmethoden (analytische Chemie, physikalische und chemische Analysemethoden, physikalische und kolloidale Chemie) - Richtungen "Technologie und Herstellung von Lebensmitteln aus pflanzlichen Materialien", "Technologie und Herstellung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs", "Technologie von Produkten und Organisation der Gemeinschaftsverpflegung".

Physik und Chemie der Polymere - Richtung "Technologie und Design von Produkten der Leichtindustrie".

Chemie - für Studierende technischer Fakultäten: Fakultät für Verkehrs- und Maschinenbau, Fakultät für Energie, Kirgisisch-Deutsches Technisches Institut, Institut für gemeinsame Bildungsprogramme.

Der Fachbereich arbeitet kontinuierlich an der methodischen Unterstützung der Fachbereiche des Fachbereichs. Die Pläne zur Veröffentlichung von pädagogischer und methodischer Literatur werden jedes Jahr vollständig umgesetzt. Das Buch "Physikalische Wissenschaften der Jana-Kolloidchemie" mit dem Stempel des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft wurde in der Staatssprache veröffentlicht, eine methodische Anleitung zur Durchführung von Laborarbeiten in der allgemeinen und anorganischen Chemie, der physikalischen und kolloidalen Chemie wurde entwickelt. Für alle unterrichteten Fächer wurden Unterrichtsmaterialien, Lehrpläne, Arbeitsprogramme, methodische Unterstützung für Vorlesungen, methodische Handbücher und Anleitungen für Laborarbeiten und praktische Übungen, Materialien zur Organisation und Durchführung der studentischen Wissenskontrolle entwickelt.

Die Bildungs- und Laborbasis der Abteilung umfasst 7 Labors, die mit Laborgeräten, Abzugshauben, notwendigen chemischen Glaswaren und chemischen Reagenzien für Laborarbeiten gemäß dem Programm zur Vorbereitung von Junggesellen in den Bereichen ausgestattet sind. Es gibt einen spezialisierten Hörsaal, der mit einem Videoprojektor ausgestattet ist, Tribünen mit D.I. Mendeleev in Kirgisisch, Russisch und Deutsch, Informationstafeln.

Der Fachbereich führte zwei Graduierungen von Fachärzten im Profil "Chemiker - Forscher" durch (2007 und 2009). Alle Absolventen waren gefragt und arbeiten erfolgreich in den chemischen Laboratorien Kirgisistans (JSC Kumtor Operating Company, Independent Grain Inspectorate, National Academy of Sciences), Analysezentren Russlands, Usbekistans. Absolvent Lasanhu Kerim hat seine Doktorarbeit erfolgreich verteidigt. Russland, Usbekistan, sie lehren Chemie im türkischen Lyzeum „Sapat“, „English School“-Absolventin Turbatova K. In diesem Zusammenhang plant der Fachbereich, die Bachelor-Ausbildung im Profil „Researcher Chemist“ wieder aufzunehmen.