SUMMER SCHOOL in Kyrgyz Republic, 2018

VI. Internationale Sommerschule in Kirgisischen Staatlichen Technischen Universität

Wasserkraftwerke als erneuerbare und wichtigste Energiequelle in Kyrgyzstan

Zeitraum der Durchführung: 01- 19 August 2018.

Ort der Durchführung: Kirgisische Staatliche Technische Universität, Bischkek

Generalthema: “Wasserkraftwerke als erneuerbare und wichtigste Energiequelle in Kirgisistan”

Teilnehmer: Studierenden von Bachelor und Master, Aspiranten/Doktoranden,  junge Lektoren.
Veranstaltungssprache: Deutsch / Russisch.

Veranstaltungen/Seminare: Vorlesungen, Russisch Sprachkurs, Besuchen WKW Toktogul, Kurp-Sai, Kambar-Ata, Chakan GES usw., sowie Kulturprogramm.

Teilnahmevoraussetzungen: Anmelden können sich Graduierte, Master-Studenten, Doktoranden und junge Wissenschaftler der Fachbereiche Elektrotechnik, Elektromechanik, Elektrowirtschaft, Maschinenbau, Ingenieur und verwandter Fächer mit ausgeprägtem Interesse an der Thematik und an der Region Zentralasien.

Anmeldung: Alle Interessenten müssen ein Anmeldeformular ausfüllen und sich bewerben. Das Anmeldeformular, sowie weitere Informationen zur KSTU auf https://kstu.kg/summer-school-in-kstu-2/

 Teilnahmegebühr: 650 Euro. Die Teilnahmegebühr ist am ersten Tag der Sommerschule zu entrichten.

Dazu zählt:

-Training/Workshop

-Lehrmaterialen/Kopien

-Unterkunft in einem Wohnheim/Hotel

-Verplegung

-Freie Nutzung der Bibliothek

-Kulturprogramm

-Exkursionen

-Reisekosten während der Summer School im Rahmen des Programms

-Honorare für Dozenten und Organisatoren

Kontakten:

Zu Ihrer Verfügung für Informationen stehen:
1. Frau Venera Baichekirova, Head of International Relations Department, E-Mail: venerabk@gmail.com
2. Team of International Relations Department: Shirin Kerimova intoffice.kstu@gmail.com

Adresse: Kirgisische Republik, Bischkek, 720044. Prospect Ch. Aitmatov, Room 1/301

Tel: +996 312 545151;  Fax: +996 312 545162

Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail: intoffice.kstu@gmail.com und parallel an venerabk@gmail.com

Notwendige Unterlagen:

— ausgefülltes Anmeldeformular_WEWEK 2018

— Lebenslauf (mit Foto)

— Motivationsschreiben

Bewerbungsfrist: 20.05.2018.

Stipendium: Die Sommerschule wird vom DAAD im Programm „GoEast“ gefördert. Das heißt, Interessenten einer deutschen Universität können sich parallel zur Anmeldung bei der Sommerschule um ein GoEast-Stipendium bewerben.

Informationen auf:  http://goeast.daad.de

Kontakt: Inna Rechtmann: rechtmann@daad.de

Sonstiges:

Die Teilnehmer der Sommerschule bekommen ein Teilnahmezertifikat von der Kirgisischen Staatlichen Technischen Universität (bis 5 Kredite).

An der Sommerschule können auch selbstzahlende Studenten aus europäischen und anderer Länder teilnehmen, die deutsch beherrschen.

Information:

https://kstu.kg/en/international-2/

Flyer WEWEK_2018

http://goeast.daad.de

sam_2116sam_2123-300x225