Kyrgyz State Technical University named after I.Razzakov

Theoretische Grundlagen der Elektrotechnik und der allgemeinen Elektrotechnik


<<<ANKÜNDIGUNG!>>>

In diesem Jahr eröffnet der Fachbereich ein neues Profil „Informationstechnik (IT) in der Energiewirtschaft“ in der Richtung „Elektrische Energie und Elektrotechnik“. Absolventen unserer Abteilung werden Spezialisten sein, die nicht nur die elektrische Energiewirtschaft, sondern auch den IT-Bereich verstehen. Heute benötigen viele Energieunternehmen im In- und Ausland dringend genau solche IT-Energieingenieure, da fast jedes Energieunternehmen Unterabteilungen mit Bezug zu Informationstechnologie und Digitalisierung hat und dementsprechend Absolventen unseres Fachbereichs zukunftsfähig sind leicht einen Job zu finden.

<<<ANKÜNDIGUNG!>>>

ALLGEMEINE MERKMALE der Abteilung „TGE und AE“

Die Abteilung „TGE und AE“ wurde 1955 gegründet

Der Fachbereich bildet Bachelors in allen Bereichen der KSTU aus und führt Lehrveranstaltungen an allen Fakultäten der KSTU (EF, FIT, FTM, TF), sowie am KSTI, ISOP, IET, Polytechnic College im Vollzeit- und Fernstudium durch.

Insgesamt werden 5 Fächer unterrichtet.

-Theoretische Grundlagen der Elektrotechnik (Kap. I, II, III)

-Theorie elektrischer Schaltungen

-Allgemeine Elektrotechnik (Elektrotechnik)

-Elektrik und Elektronik

-Elektrotechnik, Elektronik und Elektroantrieb

Derzeit besteht das Lehrpersonal des Fachbereichs aus 5 außerordentlichen Professoren, 4 leitenden Lehrkräften und 1 Lehrer sowie 6 Mitarbeitern des Lehr- und Hilfspersonals.

Die von den Mitarbeitern des Fachbereichs gesammelten Erfahrungen werden erfolgreich von anderen Universitäten genutzt, an denen Fachbereiche ähnlicher oder ähnlicher Spezialisierung organisiert wurden. Die Verdienste von Lehrkräften und Beschäftigten im Bereich Wissenschaft und Bildung wurden immer wieder durch hohe staatliche, staatliche und ministerielle Auszeichnungen gewürdigt.

Die Lehrer der Abteilung bewahren die in den vergangenen Jahren geschaffenen pädagogischen, methodischen und pädagogischen Traditionen, verbessern die pädagogische Arbeit, führen neue Informationstechnologien ein, veröffentlichen neue Lehrmittel für Studenten und modernisieren die Laborbasis. Am Fachbereich wurde eine Computerklasse eingerichtet, es gibt Analoglabore zur Theorie elektrischer Schaltungen, in denen neue, vom Fachbereich entwickelte Universallaborständer für EVG, allgemeine Elektrotechnik und Elektronik zum Einsatz kommen.

Der Laborworkshop zu elektrischen Disziplinen am Fachbereich kombiniert auf sinnvolle Weise den Unterricht in Computermodellierung in einer Computerklasse und das umfassende Studium elektrischer Schaltungen in einem Analoglabor. Die Abteilung aktualisiert Laborgeräte und Messgeräte, stellt neue Laborarbeiten auf die Basis des entwickelten universellen Laborständers für Elektrotechnik und Computersimulationssysteme Electronics Workbench, Multisim, MathCad und Matlab.